Fit im Nettebad!
Außenbereich
Hintergrund zum neuen Trainingstrend
Zur Erklärung
Informationen

Aufgrund von festen Kurszeiten des X-Force Sports Club ist der Fitnesszirkel zu folgenden Zeiten nicht nutzbar:

  • Montag: 18:00 – 20:00 Uhr
  • Dienstag: 19:00 – 21:00 Uhr
  • Donnerstag: 19:00 – 20:00 Uhr

Inhaber der 10er-Karte können kostenlos an den Kursen des X-Force Sports Club teilnehmen.

Functional Training im Nettebad

Der neue Fitnesszirkel auf der Außenfläche des Nettebades bietet fünf Trainingsgeräte zum individuellen Trainieren im Freien an. Um das Workout besonders effektiv zu gestalten, kann das Training an den neuen Geräten mit Kleingeräten wie Kettlebells, Langhanteln und Medizinbällen kombiniert werden.

Ein besonderer Vorteil des Fitnesszirkels ist die direkte Anbindung an das Sport- und Freizeitbad. Die einzigartige Kombination aus Schwimmen und Functional Training ermöglicht ein abwechslungsreiches Training und steigert die individuelle Kraft- und Ausdauerleistung des gesamten Körpers.




Trainingsgerät: Dips

Die Dips zählen zu den Grundübungen und erzielen bei korrekter Ausführung eine hohe Trainingseffektivität. Sie beanspruchen vor allem den Trizeps, den unteren Teil des großen Brustmuskels und den vorderen Teil des Deltamuskels. Ein enormer Kraftaufwand ist erforderlich, um das eigene Körpergewicht an dem Dip-Barren korrekt zu bewegen.



Trainingsgerät: Liegestütz light / Kniebeuge

Die Liegestütze trainiert den gesamten Körper und kombiniert eine Stärkung der Brustmuskeln, der Schultern, des Rücken, des Tri- und Bizeps, des Rumpfs und des Gesäßmuskels mit einer Verbesserung des Gleichgewichtes, der Koordinationsfähigkeit und der Beweglichkeit.

Die Kniebeuge sollte in keinem Workout fehlen, denn man kann sie kaum durch andere Übungen ersetzen. Neben der Muskulatur in den Beinen werden Gesäß, Rücken, Waden und Bauch trainiert.



Trainingsgerät: Rückenstrecker

Der Rückenstrecker kräftigt, wie der Name es bereits verrät, sämtliche Muskelpartien der Rückenmuskulatur, besonders aber den unteren Rücken. Darüber hinaus werden die Bauchmuskeln, der große Gesäßmuskel sowie der hintere Oberschenkelmuskel beansprucht.



Traingsgerät: Waschbrett

Am Trainingsgerät Waschbrett können Sie mithilfe verschiedener Übungen Ihre Bauchmuskeln in der Gesamtheit trainieren oder speziell die Partien im seitlichen oder unteren Teil der Bauchmuskeln kräftigen.



Trainingsgerät: Sling Station

Die Sling Station ist ein Basisrahmen, der zur Befestigung und Nutzung von Schlingentrainern verwendet wird. Die Schlingen können für vielfältige Übungen verschiedenster Muskelbeanspruchung verwendet werden. Außerdem können am Rahmen Klimmzüge durchgeführt werden.


Das Bootcamp

Im Bootcamp im Nettebad können Sie Ihre Schwächen hinter sich lassen und gemeinsam an Ihre Grenzen gehen: Denn das Bootcamp im Nettebad vereint Spaß und Ehrgeiz in einem.

Was ist Bootcamp-Training?

Durch bewusst eingesetzte Trainingsabläufe werden die Teilnehmer dazu gebracht, ihren inneren Schweinehund zu überwinden. Frei nach dem Motto: „Wenn gar nichts mehr geht, geht grundsätzlich noch mehr!“ Neben der körperlichen Fitness ist auch der Teamgeist für diese Trainingsform von großer Wichtigkeit. Als Einsteiger kommt es im Bootcamp-Training nicht darauf an, wie fit oder durchtrainiert man ist, sondern ob man bereit ist, an seine Grenzen zu gehen und auch darüber hinweg.

Zirkel-Training

Mit ausgefallenen Übungen und Trainingsvarianten werden Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit gleichermaßen trainiert. Durch diese Abwechslung bringt das Training trotz körperlichen Strapazen Spaß mit sich. Medizinbälle, Stepper, Tubes, Kurz- und Kleinhantel, Sandsäcke, Kettlebells und vieles mehr können dabei zum Einsatz kommen. Die Kombination aus Kraft, Ausdauer und Koordination macht das Training so intensiv und effektiv. Im abschließenden „Cooldown“ wird der Puls runtergefahren und die Herzfrequenz stabilisiert. Beim entspannenden Stretching lassen Sie die anspruchsvolle Trainingsstunde ausklingen.



Hintergrund zum neuen Trainingstrend
Zur Erklärung
Informationen

Aufgrund von festen Kurszeiten des X-Force Sports Club ist der Fitnesszirkel zu folgenden Zeiten nicht nutzbar:

  • Montag: 18:00 – 20:00 Uhr
  • Dienstag: 19:00 – 21:00 Uhr
  • Donnerstag: 19:00 – 20:00 Uhr

Inhaber der 10er-Karte können kostenlos an den Kursen des X-Force Sports Club teilnehmen.